als ich den plan hatte, die welt zu übernehmen
 
die basis des fundamentalen ist das grundlegende

Categories

Meta





 

ja herrgottszeiten nochamol.

ich glaub, jetzt dreh ich dann komplett durch. heut eh schon um 3 heim. dann mal gewaschen und so, dann gutes tröpfchen getrunken, was mich in einen komatösen schlaf versetzt hat, nedamal mei handy hab ich ghört. ich fühl mich grad sehr sehr komisch.
was mich aufgeweckt hat? der pumukel. besser gesagt, sehr komische gedankengänge im halbschlaf. eine geschichte vom pumukel beginnt so:
der kleine kobold pumukel schleckt gern. alles was süß schmeckt, ist eine reine wonne für ihn. dass er auch gern trinkt, nicht nur was süß, sondern auch alkoholisch ist, nun, dass hat der pumukel bisher selbst noch nicht gewusst.
meine komischen gedankensprünge haben mir da einen ordentlichen streich gespielt. weil woher soll ich ahnen, dass ich diese geschichte nur so gehört hab, kann ich doch ned wissen, dass ich des am pc hab und wirklich nur schlaf... hui, der neue tag fängt ja gut an, aber interessant... ich glaub, der pumukel sollt wieder aufhören, dass alkoholische zu mögen.
hm... mögen... dieses wort macht mich auch noch verrückt... ganz wahnsinnig macht mich des. warum? waahh!
ich glaub, bald kann ich meine freunde auf der S0 bsuchen...
wenigstens am mittwoch frei, da sollt ich mich mal wieder ordnen

14.3.06 01:26

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Chu / Website (14.3.06 05:54)
das mit dem pumuckel ist wirklich ein seltsamer gedanken gang. wie kommt man nur auf sowas?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen